Spinat - Schnecken

Blätterteig - Spinat - Schnecken

sieht gut aus und schmeckt super - ein leckeres Fingerfood

 

Zutaten

2 Pkt.

Blätterteig (Rollen vom Discounter)

1 Pkt.

Schafskäse bzw. Feta-Käse

1 Pkt.

Blattspinat ( ca. 400g –Packung)

1 Tasse

Olivenöl

2 Zehen

Knoblauch

 

Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

Muskat

 

wer es mag, kann auch noch eine Zwiebel, klein gewürfelt und etwas geräucherten

durchwachsenen Speck, auch gewürfelt, in einer Pfanne glasig schmoren.

diese Masse wird dann noch oben auf dem Spinat verteilt.

 

Zubereitung

Aus all diesen Zutaten werden ganz köstliche Blätterteig-Spinat-Schnecken.

Als erstes den Schafskäse in etwas kleineren Stücken in einen Mixbecher geben, die geschälten Knoblauchzehen dazugeben und mit dem Zauberstab (Stab-mixer) zerkleinern. Dann nach und nach immer mehr Olivenöl dazu geben, bis das Ganze eine cremige Paste wird. Sie sollte nicht zu flüssig sein. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

In der Zwischenzeit den Blattspinat auftauen 

Jetzt den Blätterteig ausrollen, die Schafskäsecreme darauf verstreichen dünn oder dick, je nach gusto). Dann den Blattspinat auf dem Ganzen verteilen, aber nicht zu dick und schön gleichmäßig. Dann mit Muskat würzen und die belegte Teigrolle vorsichtig wieder einrollen. Von dieser Rolle dann ca. 1-2 cm dicke Scheiben abschneiden und diese auf ein Backblech legen. (leicht einfetten mit Margarine)

ein sehr scharfes Messer benutzen, sonst quetscht die Teigrolle!

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der mittleren Schiene ca. 10 Min. backen. Der Blätterteig sollte schön goldbraun sein. 

Tipp: das Ganze vor dem backen mit ein bisschen Eigelb bestreichen. Die Scheiben nicht zu nah aneinander legen - der Blätterteig geht ja noch auf.

 



 

Nach oben