leicht, lecker, knackig

 

Blumenkohl - Brokkoli - Romanesco Salat

 

 

Zutaten

 

Blumenkohl

Brokkoli

Romanesco

1 Bund

Möhren –junge dünne mit Grün

250 g

kleine braune Champignon

3 EL

Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne

1 Glas

Spargel – geschnitten ca. 4-5 cm

300 g

Schinken, gekochter - gewürfelt

2

Rote Zwiebeln - gewürfelt

300 g

Käse, junger Gouda - gewürfelt

Paprikaschoten, rot, gewürfelt

1 Dose

Mais / 1 gelbe Paprika  *

1 Glas

Miracel Whip

 

etwas Muskat – frisch von der Nuss

 

 Salz & Pfeffer, aus der Mühle

eventuell

Knoblauch – wer´s denn mag smiley

 

Zubereitung

 

Die Pinienkerne / Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten,  herausnehmen und beiseite stellen.-

Die Champignon  nun mit etwas Olivenöl in der selben Pfanne anbraten. – Dann die angerösteten Pinienkerne dazu geben und auf die Seite stellen.

Möhren waschen, Grünansatz 1 cm stehen lassen und

ungeschält in Scheiben schneiden.

Blumenkohl, Broccoli und Romanesco putzen und in Röschen teilen mit den Möhren, in Salzwasser bissfest! garen, anschließend in Eiswasser blanchieren. Man kann das zusammen in einem Topf tun, -  ich gare jedoch jedes Gemüse einzeln und im eigenen Wasser, so bleiben die Farben meiner Meinung nach schöner. 
Mais und Spargel abtropfen lassen.  Möhren,Blumenkohl, Broccoli und Romanesco abkühlen lassen. Wenn sie ganz kalt sind, mit dem gewürfelten Schinken, Zwiebeln, Käse, Paprika, Mais, Spargel, den Champignon und den angerösteten Pinienkernen / Sonnenblumenkernen mit dem Miracel Whip vorsichtig vermengen. Mit Salz ,Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.  / Knoblauch, wer´s mag ? smiley

  

Den Salat ca. 4 Stunden kühl und abgedeckt durchziehen lassen.


*Wer keinen Mais mag, kann hier auch gelbe Paprika nehmen. 
Ein leckerer Salat als Beilage zu Grillgerichten -

oder als leichtes Hauptgericht.

Dazu ein frischer Toast mit meiner Kräuterbutter 

 

Im Glas ein trockener Weisser von der Mosel .

Nach oben