grünkohl mit pinkel

Grünkohl mit Pinkel

 

Zuerst braucht es einen grossen topf – meiner fasst ca. 35  liter…           

Oh….. – ja, der kohl schrumpft ja beim kochen zusammen – und rühren sollte man schon noch können…

 

hier das rezept :

 

Ca. 4 kg grünkohl frisch vom markt

2 kg festkochende kartoffeln

1 kg zwiebeln ( keine gemüsezwiebeln,  normale zwiebeln / können auch rote sein –

400g Schinken-speck , geräuchert in würfeln [discounter]

400g schweine-grieben-schmalz

12 geräucherte mettenden ( mettwürstchen, Pinkel )  

Brühe ( hier gekörnte brühe instant )

 

So wird´s gemacht :

 

 

Kohl waschen und von den harten teilen des stengel befreien-

Schmalz in den topf 

Den  kleingeschnittenen kohl dazu 

Unter ständiger beobachtung den kohl > ankokeln< lassen = das macht schon mal geschmack… 

Die kleingeschnittenen zwiebeln dazu und den schinkenspeck-

Die mettenden schneide ich klein in scheiben und gebe sie ebenfalls dazu 

Alles unter ständigem rühren garen lassen

Gegebenenfalls etwas von der  brühe zugeben ( abschmecken ) 

Das ganze dauert sicher so 20 minuten –

Und immer umrühren…

 So kommen nun auch die kartoffeln in´s spiel: 

Die geschälten und gewürfelten kartoffeln kochen und nach dem garen abschütten- 

Im grossen kohltopf die kartoffeln untermengen und alles noch sicher eine halbe stunde 

Ohne hitze ziehen lassen – 

Mit pfeffer und salz aus der mühle frisch abschmecken-

 

In der zwischenzeit kann sich koch/köchin sicher ein frisches bier holen…

Servieren und geniessen ist nun angesagt…

Am besten ist eine weite hose- …

… weil… es schmeckt einfach genial…

An der küste   machen sie es nicht anders...

 

wer grössere mengen zum frosten kochen möchte,

der sollte den Grünkohl ohne Kartoffeln kochen -

diese sind nach dem auftauen griesig...

also besser dann zum Kohl Kartoffeln frisch kochen

 

So wünsche ich euch einen guten hunger -

 

Mit meinem grünen kohl mit pinkel

 

der westfale

 

 

 

Nach oben