Geschnetzeltes

Geschnetzeltes mit

Rosmarin-Balsamico-Sahnesauce

 

in Kürze etwas Feines auf den Tisch gezaubert

 

 

 

Zutaten für 10 Portionen

 

2000 g

Schweine-Schnitzel aus der Oberschale- geschnetzelt oder Filet-Streifen

5 EL

Butterschmalz

5

Rote Zwiebeln – klein gewürfelt

5

Möhren , klein gewürfelt

5 EL

Tomatenmark - konzentriert

-

Salz & Pfeffer aus der Mühle

5 EL

Butter

5 EL

Mehl

5 EL

Rosmarin, fein gehackt

5 Zehen

Knoblauch

750 ml

Fleischbrühe

650 ml

Sahne

250 ml

Balsamico

-

kräftiger Rotwein für die Sauce

Zubereitung

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Fleisch scharf anbraten, mit Mehl bestäuben, würzen und aus der Pfanne nehmen. - warm stellen -
Butter zugeben, Zwiebeln, Möhren, Knoblauch und Rosmarin mit Tomatenmark andünsten.-

Farbe nehmen lassen -

Balsamico, Sahne, Brühe und Rotwein zugeben, aufkochen und etwa 10 Minuten einköcheln lassen.

Nun mit einem Zauberstab den Sud mixen.

geg. die Sauce noch mit etwas Stärkemehl andicken-


Fleisch inkl. ausgetretener Flüssigkeit wieder zugeben und mit Salz und Pfeffer  nochmals abschmecken. - alles nun noch etwas ziehen lassen -

Als Gemüse passt gut Blumenkohl,Erbsen & Möhrchen oder Rotkohl – je nach Belieben…
Dazu Bratkartoffeln oder Salzkartoffeln – Spätzle  oder Rösti-Taler.

 

Im Glas einen kräftigen roten-

 

/ das Geschnetzelte lässt sich gut frosten /

 

Nach oben