Müsli - Riegel

 

Müsli-Riegel


kulinarische Köstlichkeit ohne schlechtes Gewissen



Zutaten

50 g    Haselnüsse
50 g    Sesam
50 g    Sonnenblumenkerne
100 g   getrocknete Feigen
50 g    Trockenpflaumen
100 g   Rosinen
2        Äpfel
150 g   Weizenvollkornmehl
150 g   kernige Haferflocken
250 ml  Wasser
5 EL     Rapsöl
1/2 EL  Honig
1 TL    Zimt
1/2 TL  gemahlene Vanille
1 Prise  Salz


Zubereitung


Haselnüsse, Feigen und Trockenpflaumen grob hacken, mit Sesam und Rosinen in eine Schüssel geben. Die Äpfel waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und raspeln. Die Äpfel mit den restlichen Zutaten ebenfalls in die Schüssel geben und alles zu einem Teig verkneten.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig gleichmäßig mit einem feuchten breiten Messer darauf streichen und im Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze oder 160 °C Heißluft etwa 30 Minuten backen. Noch warm in schmale Riegel schneiden und auskühlen lassen.


Tipp: Die Riegel können in einer Blechdose mehrere Wochen aufbewahrt werden und eignen sich gut als kleine Zwischenmahlzeit.

 

Nach oben