Kohlrabi mal paniert

Kohlrabi paniert/gebacken mit Kräutersauce

Zutaten für 4 Portionen:

2 m.-große Kohlrabi
2 Eier

Mehl
Semmelbrösel (Paniermehl)
Salz &
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Milch
Öl, zum Ausbacken


Für die Sauce:
250 g Sauerrahm, (saure Sahne)
Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Dill, fein gehackt

sehr lecker ist auch die 8-Kräuter-Mischung von IGLO

1 Knoblauch - Zehe frisch gepresst 

Salz & Pfeffer  aus der Mühle
1 Becher Schlagsahne

 

Zubereitung:

Den Kohlrabi schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.-

das geht sehr gut mit einer Brotmaschine...

Die Eier mit etwa 5 EL Milch, Salz und Pfeffer verquirlen, die Kohlrabischeiben erst in Mehl, dann in der Eiermilch und dann in den Bröseln wälzen. Öl erhitzen und die Kohlrabi darin goldbraun ausbacken. Im Backrohr bei ca. 70 Grad warm halten. Für die Sauce: Sauerrahm, Schlagsahne und die gehackten Kräuter zu einer cremigen Sauce verrühren, mit gepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen, nicht zu stark, denn die Sauce zieht sehr intensiv nach. Die Kohlrabi mit der Sauce und Blattsalat der Saison anrichten.

Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Bratkartoffeln mit meinem

selbstgemachten Bresso - also guckst du hier auf den link >

>>>   alles Käse - oder ?  <<<

- und bestimmt ein frisches Bier -

Nach oben