Kartoffel - Schiffchen

Gefüllte Kartoffeln mit Grünkohl

Zutaten für 4 Personen:

 

1 kg Grünkohl

8 große, festkochende Kartoffeln

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

150 g durchwachsener Speck

1/4 l Sahne

50 g Parmesankäse

50 g Semmelbrösel

Olivenöl

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

 

Zutaten für das Püree:

Abschnitte von den Kartoffeln

Sahne

Butter

Muskat

Salz

 

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Grünkohl putzen, waschen und die groben Stiele entfernen. Das Gemüse in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, dann sofort in kaltes Wasser geben - möglichst mit Eiswürfeln - und abschrecken. Den Grünkohl in ein Sieb geben, die Flüssigkeit gut ausdrücken, dann das Gemüse hacken. Die Kartoffeln schälen, dann oben und unten der Länge nach begradigen. Die Kartoffeln mit einem Messer rundum in etwa einem halben Zentimeter Abstand vom Rand anschneiden, dann mit einem Löffel oder Kugelausstecher aushöhlen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Speck ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Speck, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Nun den Grünkohl hinzufügen und mit den anderen Zutaten vermengen. 1 bis 2 Minuten schmoren lassen, dann die Sahne dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 

Die ausgehöhlten Kartoffeln mit dem Grünkohlgemüse füllen, dabei die Masse gut andrücken. Die Kartoffeln auf ein leicht eingeöltes Backblech stellen und mit Parmesankäse und Semmelbrösel bestreuen. Noch etwas Olivenöl auf die Kartoffeln tröpfeln, dann für 40-45 Minuten im Ofen garen. Die Kartoffelreste garen und mit Sahne, Butter, Muskatnuss und Salz zu einem lockeren Püree verarbeiten. Kartoffeln solo oder mit dem Püree servieren.

Dazu ein frisches Bier und danach sicher einen Köm !

 

Koch: Rainer Sass 
Sendung: DAS!  /  NDR

Sendetermin: 15.11.2013

 

Nach oben